kaufen

Mit dem ÖV kommst du ohne umständliche Parkplatzsuche am einfachsten an die Börse: Die Haltestellen Gemeindehaus und Neuhausen Zentrum sind nur ein paar Schritte von der Rhyfallhalle entfernt.


Kinderwagen sind eher ungünstig, da sich ein Grossteil der Ware im UG befindet (kein Lift vorhanden), besser haben sich Tragetücher und Carrier bewährt.

 

Alles, was dir gefällt, packst du in deine mitgebrachte Tasche (z.B. von IKEA), und während einer Pause in unserer Kaffeestube kannst du aussortieren, was nicht passt. Danach bringst du die Ware, die du nicht nehmen möchtest, zurück an die Tische.


Üblicherweise erwarten wir einen Grossansturm, aber es sind genügend Waren vorhanden, es lohnt sich deshalb auch, erst um 12 Uhr in die Rhyfallhalle zu kommen.

 

Was ist wo:
Kleider befinden sich im UG
Grossartikel wie Kinderwagen, Baby- und Freizeitartikel und Schuhe befinden sich in der Halle links im EG, dort befindet sich auch unsere Kaffeestube.

 

Wir engagieren einen Sicherheitsdienst und führen Taschenkontrollen an den Kassen durch.

 

 

verkaufen

Du möchtest gut erhaltene Ware verkaufen? Dazu musst du dich beim Neuhauser Börsenteam anmelden, dann bekommst du alle Unterlagen, die du brauchst.

Am Freitag vor der Börse bringst du deine Ware von 10.00-11.30 Uhr oder von 13.30-14.30 Uhr in die Rhyfallhalle.

An die Waren, die du verkaufen möchtest, hast du mit Schnur oder Sicherheitsnadel den Preiszettel befestigt. Die Preise und Artikelbezeichungen hast du auf deinem Kundenblatt eingetragen.

 

Grossartikel, Helme und Schuhe gibst du beim Halleneingang im EG ab, die Kleider und kleineren Babyartikel im UG, wo du auch unbedingt die Artikelliste an der Theke abgeben musst. Hier erhältst du auch eine Quittung für die Auszahlung am Samstagabend.

Die Ware, die nicht verkauft worden ist, kannst du uns zugunsten einer Spende überlassen, oder zusammen mit dem Geld, das du umgesetzt hast, am Samstag von 17.00 bis 17.30 Uhr abholen.

Teammitglied

Teammitglieder sind Mitglieder des Vereins Neuhauser Börsenteam. Sie arbeiten unentgeltlich für einen guten Zweck. Mit ihrem Engagement ermöglichen sie die Durchführung der Börse zwei mal jährlich. Möchtest du gerne dabei sein?